Medizin studieren in Cluj

Die Studiengebühren betragen pro Jahr 5000 Euro, was entweder gleich am Anfang des Studienjahres bezahlt werden muss, oder (ab dem zweiten (!) Jahr) in zwei Raten, eine am Anfang des ersten Semesters und eine am Anfang des zweiten.

Hört sich viel an? Ist es auch - allerdings hat man hier deutlich geringere Lebenshaltungskosten und kann dadurch wirklich viel sparen. Ich komme mit ca. 200 Euro im Monat hin und lebe davon sehr gut (ab und zu Taxi fahren, Essen gehen etc). Das kommt aber auch sehr auf euch an, was ihr für Prioritäten setzt, ob ihr eher selber kocht, mal mit dem Bus fahrt und sowas. Wenn ihr hier sparsam lebt, bezahlt ihr inklusive Studiengebühren schlussendlich genau so viel, wie als wenn ihr in einer deutschen Großstadt leben würdet.

Übrigens: hier muss man sich nur ein oder zwei teure Bücher für das Studium kaufen, den Rest gibt es unglaublich günstig im Copyshop (von denen es hier pro Straße etwa 100 Stück gibt ). Da spart man natürlich auch noch mal.